Liebeskummer-Tipps: Warum viele nicht ausreichen

Von Modern Love School Redaktion

Wenn wir Liebeskummer haben dann fühlen wir uns seelisch und körperlich wie von einem „Negativ-Virus“ befallen. Eine Bewältigung ist möglich, wenn auch nicht mit Tipps und kleinen Maßnahmen.

Liebeskummer ist so schmerzhaft, dass wir nach Möglichkeiten gieren, den Gefühlen von Traurigkeit, Niedergeschlagenheit und Leere zu entkommen. Wir verschlingen seitenweise Liebeskummer-Tipps in der Hoffnung, auf DIE Killermaßnahme zu stoßen. Die Verarbeitung aber ist eine Aufgabe, um die wir nicht herumkommen.

Inhaltsübersicht

Liebeskummer-Tipps sind gut, aber oft nicht ausreichend

Wer Liebeskummer hat, wird von Ratschlägen überschwemmt

Unsere Gedanken kreisen immer wieder um dieselben Fragen: Warum ist mir das passiert? Wie konnte er oder sie mir das antun? Was habe ich falsch gemacht? Und während wir das denken, fühlen wir uns einfach nur elend. Wir fragen uns, was wir tun können, damit es uns ein wenig besser geht … und googeln. Das Angebot an Hilfsangeboten ist riesig: 13 Blitztipps gegen Liebeskummer. Die zehn besten Liebeskummer-Tipps. Fünf Liebeskummer-Tipps die wirklich helfen. Die meisten dieser Ratschläge sind erst mal richtig. Vor allem wirken sie tröstlich, weil wir allein schon an der Menge der Tipps- und Ratgeberseiten erkennen, dass wir mit dem Problem nicht alleine sind.

Warum Liebeskummer-Ratschläge zur Überwindung nicht ausreichen

Für die Verarbeitung von Trennung und Kummer sind kleine Anti-Liebeskummer-Maßnahmen oft nicht ausreichend. Warum ist das so?

  • Sie berücksichtigen oft nicht, in welchem Stadium des Liebeskummers wir gerade sind, ob wir von der Trennung gerade erst erfahren haben und noch gar keinen klaren Gedanken fassen können oder ob wir uns schon Monate mit den Trennungsschmerzen herumschlagen, vielleicht auch schon Jahre, und an einem ganz bestimmten aber unklaren Punkt einfach nicht weiterkommen.
  • Sie vermitteln oft nicht ausreichend, wie wir bestimmte Liebeskummer-Tipps, die gegeben werden, praktisch umsetzen können. Es fehlen häufig Begründungen und Herleitungen, verständliche Anleitungen für konkrete Übungen, Motivation und Inspiration. Wenn uns zum Beispiel richtigerweise dazu geraten wird, uns mehr auf uns selber zu konzentrieren, uns um uns selber zu kümmern, dann fragt sich: Wie geht das? Wie bekommen wir den Wechsel der Blickrichtung weg vom Ex hin zu uns selber konkret hin? Was müssen wir dafür tun?
  • Sie bewegen sich häufig auf einer Ebene von „wenn du das und das tust, dann geht es dir besser“. In der Verarbeitung von Liebeskummer gibt es aber kaum um einzelne Maßnahmen, die für sich genommen den Kummer reduzieren. Das liegt daran, dass die Verarbeitung eine komplexe Aufgabe ist mit vielen Teilaufgaben, deren Lösung erst in der Kombination Fortschritte bringen.

Die gute Nachricht ist: Wir können die Verarbeitung des Liebeskummers vorantreiben – durch unseren persönlichen Einsatz.

Warum solltest du von Ex-zurück-Ratschlägen Abstand nehmen?

Ist der Liebeskummer frisch, wollen wir den oder die Ex zurück

Wenn wir ganz am Anfang des Liebeskummers stehen und die Nachricht über das Aus oder die nicht erwiderte Liebe gerade erst erhalten haben, können wir die Situation überhaupt noch nicht realisieren. Wir wollen und können es nicht wahrhaben und kämpfen dafür, dass es alles wieder so wird, wie es einmal war. Auch wenn wir längst wissen, dass es vorbei ist, wir möchten unseren Partner oder unsere Partnerin ganz einfach zurückhaben.

Liebeskummer-Tipps-Artikel locken mit Ex-Zurück-Angeboten

In so einer Situation sind wir empfänglich für alle möglichen Ideen und Pläne, koste es was es wolle. Und wenn wir dann auf eine der erwähnten Tipps-Websites gelangen, dann steckt dahinter manchmal ein „Ex-Zurück-Angebot“. Motto: „In diesem Artikel erfährst du, wie du deinen Liebeskummer überwinden kannst, mit wissenschaftlich bewiesenen Theorien.“ Sehr schnell gelangen wir dann über erste Informationen „zum schnellen Liebeskummer Überwinden“ auf einen „Experten“, der uns in Aussicht stellt, dass es mit einer ganz bestimmten Methode gelingen wird, den Ex zurückzuerobern. Uns wird ein kostenloses Video oder ein Gratis-Report angeboten, in dem die Methode erklärt wird: „Repariere direkt deinen Beziehungsbruch oder deine Scheidung von deiner oder deinem Ex, egal wie aussichtslos die Situation auch sein mag.“ Angetrieben von dem Wunsch, dass dieses tatsächlich funktioniert, nehmen wir erst mal alles Kostenlose an, hinterlassen unsere E-Mail-Adresse und werden per Newsletter mit weiteren Aussichten auf Rückeroberung bombardiert … um dann schließlich die kostenpflichtige Rückeroberungsanleitung zu kaufen. Eine gute Investition, wie uns scheint.

Ex-Zurück-Versuche sind Zeitverschwendung

Das Ergebnis aber ist in der Regel, dass wir viele Wochen, wenn nicht sogar Monate mit der Umsetzung der Rückeroberungsanleitung verbringen, die am Ende nur in seltenen Fällen funktioniert, weil sich die Gründe für die Trennung nicht auslöschen lassen. Die häufig empfohlene Kombination aus Kontaktabbruch und Kontaktaufnahme sorgt beim Gegenüber vielleicht für ein kurzes Aufflammen der Gefühle, die Trennungsgründe aber sind immer noch real. Und dann geht der Liebeskummer von vorne los. Unterm Strich haben wir wertvolle Zeit verloren, die wir in die Verarbeitung des Kummers hätten investieren können.

Warum ist die Verarbeitung von Liebeskummer eine Aufgabe?

Liebeskummer-Überwindung ist Arbeit

Neben den hormonellen Veränderungen, die mit einem Verlust verbunden sind, wie der Entzug des Glückshormons Dopamin und des Bindungshormons Oxytocin, stellt uns der Verlust eines geliebten Menschen vor zahlreiche Hürden – nur ein paar Beispiele:

  • Wir müssen mit schmerzhaften Gefühlen klarkommen und gleichzeitig unseren Alltag und Job aufrechterhalten.
  • Wir müssen unsere Gewohnheiten ändern, weil Dinge, die wir bislang zu zweit getan haben, nun so nicht mehr stattfinden können.
  • Wir müssen unseren Blick weg vom Ex nun auf uns selber lenken und uns selbst der beste Partner oder die beste Partnerin werden.
  • Wir müssen aus der vergangenen Beziehung lernen, damit wir künftig weniger Konflikte haben und mehr Erfüllung finden.

Natürlich müssen wir das alles nicht tun, aber es wäre sehr gut.

Auch wenn es schwerfällt, das so zu sehen, aber der Liebeskummer setzt auch Energie frei, die wir für Veränderungen in unserem Leben nutzen können.

Welche Möglichkeiten du hast, den Liebeskummer zu lösen?

Mehr als Liebeskummer-Tipps befolgen: Arbeit an dir selber

Je mehr es uns gelingt, uns mit uns selber zu beschäftigen, desto schneller und gründlicher kommen wir voran. Das gelingt vielen Menschen mit Hilfe von Ratgebern, Büchern oder Coaching oder einen Onlinekurs. Andere suchen sich die Unterstützung eines Psychotherapeuten.

Unterstützung durch einen Liebeskummer-Onlinekurs

Um Menschen mit Liebeskummer bei der Verarbeitung zu unterstützen, hat die Modern Love School einen Liebeskummer-Onlinekurs entwickelt. Dieser führt dich gezielt an die Herausforderungen des Liebeskummers heran und hilft bei der Überwindung – mit Videos, Erklärungen, Info-Grafiken, Übungen und Interventionen – Motto: Hilfe zur Selbsthilfe. Der Kurs funktioniert wie ein Weg über den du gehst – sehr kurz gefasst:

  • Mit deinen Emotionen klarkommen, dich nicht mehr alleine fühlen
  • Dir bewusst werden, eingestehen und akzeptieren, dass es aus ist
  • Raus aus deinem Stillstand oder deiner Lähmung kommen, den Kummer für eine Auszeit nutzen
  • Deine/n Ex hinter dich lassen und dich auf dich selber konzentrieren
  • Deinen Schmerz in Energie umwandeln, dich neu erfinden, Neues auf die Beine stellen

Ja, das klingt nach sehr viel Arbeit, aber du bist dem Liebeskummer nicht hilflos ausgeliefert, sondern kannst die Überwindung selber aktiv vorantreiben, zum Beispiel mit Unterstützung des Onlinekurses „In 6 Schritten den Liebeskummer loswerden“.

Mehr zum Thema Liebeskummer:

Liebeskummer überwinden: Diesen Herausforderungen musst du dich nun stellen Mehr...

Liebeskummer und Depressionen: Bin ich traurig oder depressiv? Mehr...

Was ist Liebeskummer? – Fünf Sichtweisen Mehr...

Liebeskummer-Tipps: Warum viele nicht ausreichen Mehr...

Wie kann ich mich entlieben? Mehr...

Liebeskummer-Phasen: Welche gibt es und wie überstehen wir sie? Mehr...

Trennung verarbeiten: Wie werde ich mit dem Schmerz der Trennung fertig? Mehr...

Wie lange dauert mein Liebeskummer? Der Test bei Trennungsschmerz Mehr...

Broken Heart Syndrom: Wenn der Trennungsschmerz unerträglich ist Mehr...

Es ist Schluß! Verlassen werden, plötzlich und unerwartet Mehr...

Liebeskrank, weil dein Herz gebrochen wurde Mehr...

Unerfüllte Liebe macht einsam Mehr...